Internet-"Probleme"



Da hatte ich vier Posts vorbereitet, damit ihr in der Woche, die ich weg sein würde, nicht auf dem Trockenen sitzt, hatte die Bilder bearbeitet und schon bei Photobucket hochgeladen, nur noch nicht fertig eingefügt und somit die Postveröffentlichung nicht terminiert – denn dafür hätte ich ja bestimmt Zeit gefunden! – und dann fuhren wir in so ein kleines Nest in dem es partout kein Internet gibt (also zumindest nicht in dem Haus, in dem wir waren). Oberschlau, wie wir waren, haben wir einen Surfstick mitgenommen. Aber keine Chance, kein Empfang, nichts. Selbst WhatsApp reagierte oft erst Stunden später.
Nun bin ich also wieder da. Sieben Tage ohne Internet (außer mal für ein paar Minunten, wenn wir in Eckernförde zum Einkaufen waren und auf dem Parkplatz schnell die Emails gecheckt haben) hatten aber auch was für sich: wir haben viel geschlafen, viel gelesen, viel und gut gegessen und einfach viel entspannt. Also genau das, was wir vorgehabt hatten und was wir wirklich nötig hatten.Wenn auch leider fast ohne Sonne.

Aber der Blog und die Foren, die haben mir schon gefehlt. Und ihr habt in der Zwischenzeit die 50.000 Klicks geknackt, ihr seid der Wahnsinn! Ich schulde euch noch was, ich hab das nicht vergessen.
Zunächst aber ein paar kurze Urlaubsimpressionen und dann lasse ich die vier vorgeschriebenen Posts vom Stapel.

Well organised as I normally am I prepared four posts for you for my week in holidays, when I was not at home. But – ha! – we went to such a tiny village at the baltic sea that there was no way to publish them. No internet, nothing. Even WhatsApp had its difficulties.
In the meantime you hit the 50.000 clicks and I ow you something for that! You are really great, I won't forget my promise!
But at first I will show you some impressions of my holidays and then I will publish the four post which are still waiting for you. 

Kein Make-up, keine Tressen. Nur ich an einem guten Tag. / No make-up, no clip-ins, just me on a good day.

Und wenn ihr mal gucken wollt, wo wir waren - meine Empfehlung, wenn man wirklich abschalten will. Kein Internet zu haben war definitiv nicht das Schlechteste. Guckt mal unter "Buchungsaafrage", dort findet ihr tolle Fotos vom Häuschen.
And if you want to have a look where we spent our time, just click below. This little cottage keeps its promises. Best recommandations if you really want to relax. Having no internet was not the worst. :)

Haus Marga in Schönhagen an der Ostsee

Labels: