Cotton Candy

Neue Farben!
Verzeiht es mir, ich steh grad einfach auf diesen pastellpupsfarbenen Zuckerguss.
Und ich habe meinen Claim geändert. Manch eine wird ihn schon von meinem Projekt im  LHN kennen. Auch dort war ich das Haarausfallthema mehr als Leid und wollte einen positiven Titel, der das umschreibt, was mir gerade wichtig ist und womit ich mich beschäftige: Essen, Frisuren und Liebe (als Sammelbegriff für Optimismus, Hochzeit und schöne Dinge).
Dennoch ein kleines Update an der Haarausfallfront. Denn:

Der Eisenmangelhaarausfall ist nun 2 Jahre her
Es gibt keinen passenden Vergleich, nur ein aus Spaß an der Freude ziemlich überphotoshopptes Bild, auf dem man gut sehen kann, wieviel dicker und welliger die neuen Haare sind.


Und gegen die Augenschmerzen bei all dem Rosa hier, und für den Optimismus, die schönen Dinge und weil einfach Sommer ist und der gerade dem Winter als Liebnlingsjahreszeit den Rang abläuft:

Komplett unbearbeitet - bis auf den Text.
Completely unretouched - except the text.

Hey, new colours here! Babypink and pastelgreen. Are you ready to throw up glitter and poop rainbows? 
Sorry, but at the moment I really love these colours. ^^
And I have changed my claim to something more optimistic.- Some of you might already know the title from my hairblog on the LHN. There too, I felt so fed up with the hairloss topic, that I started a new project with new title. It fits to everything I do now: eat (healthy hairgrowth), braid (hairstyles, especially for wedding) and love (be positive, love my hair, love the man I will marry soon).
Besides that a short update about my hairloss, becuase it is now 2 years ago that my scalp sufferd from iron deficiancy. My regrowth is much thicker and healthier than the rest.
And you see I brought an unphotoshopped picture for your sugar watering eyes at the end! :)

EDIT. Nächster Tag und irgendwie ist es mir doch zu grell. Muss ich noch mal nachbessern. :)
EDIT 2: So, ein bisschen abgewäscht, mehr Pastell, weniger Textmarker. Mal sehen, wie ich morgen dazu stehe.

Labels: