Classic length for wedding?

Ich habe Post bekommen: meine Tressen von Xtend-your-hair sind da.
Ich habe schon zwei von diesem Shop, die habt ihr hier schon zu Lockern verarbeitet gesehen.
Die letzten Wochen habe ich mich gefragt:
"Welche Länge soll ich denn nun nehmen für meine Hochzeit? 70 oder 80cm?"
Letztlich hat das Langhaar in mir gesiegt und "Wenn schon, denn schon!" geschrien. Und somit orderte ich 80cm lange Tressen in der selben Farbe wie auch letztes Mal schon: #12 haselnussbraun.
Was ich bekam, waren laut Bestellschein haselnussbraune Clip-ins mit 80cm Länge. Tatsächlich sind die Haare eher dunkelerdbeerblond (im Shop: # 27 karamellbraun) und, haltet euch fest: 95cm lang. Uff.
Erst habe ich mich über die falsche Farbe geärgert und über das Plus an Länge gefreut. Mal auf die Schnelle ungestylt eingeclipst änderte ich mein Urteil, denn, seht selbst:
Die Farbe passt hervorragend zu meinen ausgeblichenen Spitzen. Der Farbfehler gereicht mir also sogar zum Vorteil. Aber die Länge... Ganz ehrlich? Das gefällt mir so nicht wirklich. Selbst ich großes, langes Ding habe damit irgendwie kurze Beine. Außerdem liegen sie nicht schön. Aber letzteres war zu erwarten, so mal eben auf die Schnelle. Das Spängchen ist drin, weil ich ja auch zur Hochzeit die Fronthaare so ähnlich seitlich zurücknehmen will.
Das wird demnächst noch mal mit Locken probiert und dann sehen wir weiter. Ich hätte gern optisch eine Länge, die knapp länger ist als mein mintfarbenes Oberteil reicht, also Steiß+.  Oder sie müssten breiter fallen, was sie vermutlich tun werden, mit Locken. Aber der Klassiker ist eben der Klassiker, oder nicht? Hm.

Davon ab wurde ein Kämmchen falsch rum angenäht, aber das kann ich leicht beheben.

Ihr seht hier meinen Bestand: die alten kurzen Tressen von ursis-haare.net sind am kürzesten mit 65-70cm Länge Maximum. 3x 8cm Breite mit M-Kämmchen. Die Farbe wird bei Ursi aus zwei Farben gemischt, in meinem Fall erdnuss und dunkelblond. Das Haar an sich ist recht stabil, die Verarbeitung gefällt mir sehr gut.
Daneben die erste Bestellung bei Xtend-your-hair: 80cm, die tatsächlich dann 86cm lang waren. 1x 10cm Breite, 1x 5cm Breite. Jeweilis doppelte Haarmange und L-Kämmchen.
Und die große Bestellung dieser Woche: 80cm, die dann 95cm lang waren, eigentlich identische Farbe wie die Haare der letzten Bestellung... 2x 15cm Breite, 1x 10cm Breite, 5x Effektsträhnchen.

Auf den Längenbildern sind alle XTYH-Tressen drin, bis auf die Einzelsträhnchen. Also insgesamt 55cm Tressen bei doppelter Dichte. Das ist schon eine Menge. Das wiegt.
Wenn sich das mit den Locken geklärt hat, wird die nächste Frage sein, wie ich möglichst hohen Tragekomfort erziele, um das Gewicht optimal zu verteilen.Aber ein Schritt nach dem andren. Und ich schulde euch sowieso schon seit langem einen Artikel darüber, wie man die Tressen ordentlich einsetzt.

As you see, I received my clip-ins extensions from xtend-your-hair, which I want to use for my wedding hairstyle. This tiome they are superlong! I orderd 80cm and got 95cm. Okay, why not? :) Unforunately, the colour is not correct. It is not hazelnutbrown as orderd but caramellbrown which is much lighter and has a touch of strawberryblonde. Luckyly it turned out, that the wrong colour matches even better my lenght, as I hace so much weathering. :)
As I put them in for a first try it was a bit - cinfusing? WIth these tresses I have clissic length. But I don't think that it suits me. I prefer TBl or BCL I think. But we will see how this look s with curls and a bit more effort on my styling. 
On the other photos you see all my clip-ins: the shortest are from ursis-haare-net. I like the quality, but the longest length they have is about 65-70cm (what you see on the photo). That fits me now but not with more length.
And you can compare the two colours I got from xtend-your-hair.
Thats really a lot of hair. And a lot of weight for my scalp which is used to fairy hair. So after I find out how to style my curls I will have a look at how to make the clip-ins as comfortable as possible.
But one step after the other.
First I will give it a try with the curls.

Labels: