30-Tage-Challenge

*please read the italc version for translation*
Ui, nun tut sie es auch!
Oh ja.
Aber was denn für eine Challenge? Die vom Hildmann? Oder Whole30 nach Paleo? Den 21 Days Cleanse von Kris Carrs Crazy Sexy Diet? Oder 30 Tage Sport? Low-Carb? Special Carbohydrated Diet?
...
30 Tage Frisurenmarathon?
Nein.
Ich hatte den Post hier schon mal verfasst und nicht abgeschickt. Ich habe auch "in kleinem Kreis" zweimal versucht eine Challenge durchzuziehen - aber mein Bauch kam mir jedes Mal dazwischen.
Der erste Post hier war so lang, dass ich fünfmal scrollen musste, nur für den deutschen Teil.
Nachdem es also 2x schon nicht geklappt hat, versuchen wir es mit den allen guten Dingen ein drittes Mal.
Und es gibt weniger Regeln. Denn die zwei gescheiterten Versuche haben mich lernen lassen.
 Oh wow, now she is in to that 30-days-thing too!
Yes, she is. :) But which challenge exactly will she do? The Attila-Hildmann-Challenge? Paleo's Whole30? The 21 Days Cleanse of Kris Carr's Crazy Sexy Diet? Or 30 days of exercise? Low-Carb? Special Carbohydrated Diet? ... 30 day hairstyle challenge?
Nope. I have written this post twice before, but it turned out much too long and so I didn't publish it. But I had my 30-day-tests already together with some  fellows on facebook - but my bellytrouble interrupted my experiments both times. Well, after I wasn't successful for two times already I am going to give it another try "all that's good comes thrice" is a German proverb. Translation very rough... 
Well, with my third attempt I feel prepared now not to fail, because I learned of my former mistakes. Biggest mistake: too many rules. So this time there are less rules more basics.

Essen

Muss ich überhaupt nicht mehr festlegen. Ich bin so im Thema, die Routinen sind so eingeschliffen, das läuft ohne nachzudenken. Es bleibt paleo-orientiert mit starken Tendenzen zur Rohkost.
Food // That topic is safe. I am firm and routined, that is running without any effort needed. My diet stays paleo-based with high tendencies to raw-foodism.


Sport


Die Mischung macht's. Ausdauer, Kraftraining, Dehnung und Koordination. Ich bin durch die letzten Monate Bauchärger sehr unfit und im Moment noch nicht voll belastbar, somit fange ich gaaaanz klein an, um wieder aufzubauen. Walken statt Joggen. 5 Wiederholungen statt 15. Vielleicht auch nur 2 oder 3. Besser als das, was ich jetzt mache: das wäre nämlich nichts. Wichtig ist, anzufangen, steigern kann ich dann später immer noch.
Exercise // It's all about the mix. So I will work on my stamina, strength, my flexibilty and coordination. Due to last months's belly troubles I am really weakend and so I have to restart at the very base to improve my fitnesss again. Walking rather than running. 5 repetitions over 15. Or maybe just 1 or 2. That is all better than what I do now: nothing.


Entspannung 

Mein innerer Schweinehund ist keine Couchpotatoe sondern ein Workaholic (auch wenn er nicht so gern sportelt). Ich habe mittlerweile echt viele Entspannungsmethoden für mich durchprobiert und weiß, welche für mich funktionieren - und welche nicht. Ich bin zwar kein Anfänger, aber einfach jemand mit sehr hoher geistiger Energie. Mentales Absschalten ist für mich die Königsdiziplin, deswegen liegen mir halbaktive Entspannungsformen mehr. Yoga, ein Buch lesen, etwas harmonisches Zeichnen. Zum Beispiel.
Relax // My weaker self is no coachpotatoe but a workaholic (nevertheless sport's are not her favourit). Over the times I have tried out severeal techniques to calm und relax and know well which work for me - and which don't. I am no absolute beginner but as I am mentally very active, I prefer semi-active variations like yoga, reading a book or drawing something nice. Completely emptying my mind is really the final enemy to me.


Ordnung

 
Je mehr ich mich emotional und mental strukturiere (und das tue ich), desto mehr stört mich Unordnung, bzw. hilft mir Ordnung umgekehrt mich wohlzufülen. Ich rede nicht von Pedanterie. Wer schon mal bei mir daheim war, weiß, dass ich weder ein Putzteufel bin noch ein kleiner Monk.
Besitz verpflichtet. Das will alles sauber, ordentlich und intakt gehalten werden. Ich habe Freude an schönen Dingen, ich mag Nippes. Aber ich hasse vollgestellte Ecken. Allein, dass wir ein "Zimmer der Schande" haben und das auch wirklich so nennen, sollte alles sagen.
Tidy up! // The more I structure my mind and soul (and that is exactly what I do), the more I feel the need of structure and tidyness around me. I simply feel better in a clean, well arranged room. I am not talking about pedantry. Everybody who has ever visited me knows that I am neither a neat freak nor a little Monk. But ownership has its responsibilities. That all wants to stay neat and clean and whole. I really love beautyful things. I like decoration. But I hate the mess in the corners, on shelfs, in drawers... Just think about it: we have a "chamber of horror". That is the name of our office at home. I guess this name tells you everything you need to know, to visualize this room.

Und der letzte Punkt, ein Unterpunkt zur Ordnung:
Prokrastination aka Aufschieberitis
Da ich mir keinen extra Druck machen will, indem ich euch sage, was ich so vor mir her schiebe, liste ich das jetzt nicht auf. Die Liste dessen, was ich dann erledigt habe, gibt es dann nach 30 Tagen.
And the last point on my checklist which actually belongs to the point above: procrastination. Because I don't want to set myself under pressure I won't tell you what exactly I have on my to do list for soooo long. But I will tell you when the 30 days are over what I have done. :)


Motivation
Ist doch klar: wohler fühlen! Mir geht es hauptsächlich darum, meinem Körper einen Impuls zu geben, auszuheilen. Mein Bauch kämpft immer noch mit den Folgen des Glutamatunfalls (vor zwei Monaten!).
Außerdem war ich ja zur Brautkleidanprobe und mein Bauch fühlt sich so sehr unwohl in der Corsage. Ich habe nicht zugenommen, aber dennoch um die Taille knapp 8cm mehr Umfang (das sind mehr als 2 Kleidergrößen, kommt von Schwellung und Blähung). Klar, dass das nicht gesund ist. Aber es ist auch nicht hübsch und es tut weh in so einem engen Kleid (keine Sorge, ich habe einen Plan B, ich werde mich nicht durch meinen großen Tag quälen).
Meine Haut zickt auch wie nur was, sodass ich für die Hochzeit Camouflage brauchen werde, sollte es nicht heilen bis dahin (ichr ede von emienm Rücken).
Motivation // That is clear: I want to feel more comfortable! The main reason is my body: I want to give it the impulse it needs to finally heal the wounds from the glutamat accident. My belly is still struggeling with the after-effects of that meaningful evening. Besides that I was on my fitting for my wedding dress and my belly really felt not at ease in the tight corsage. I did not gain weight, but I have about 8cm more circumference around my waist now compared to summer. It is swollen and gassy. Not healthy of course but also not so pretty and achy when pressed into such a slimfit dress (don't worry, I already have a plan-B for my wedding, I won't torture myself on that woderfull day). My skin has erupted and tells me that there really is something wrong. I want to fix that, because if it stays like it is today I will need camouflage for my wedding (I talk abouzt my back).

Ziele
Also: ein paar Zentimeter weniger Bauchumfang, weniger Unreinheiten und Entzündungen, stabileres Engergielevel und ich wäre gern medikationsfrei. Reduzieren reicht aber auch. Denn ich mag mich ja in Geduld üben außerdem gilt wie immer:
Goals // Just to write it down: some centimeters less circumference around my waistline, less inflamation when it comes to my skin, a more stable level of energy in general - and I would really like to come off medcation. But decreasing the dose would still be a very nice achievement. Because I want to pratise patience, right? :) And as always:

Progress not Perfection
Ich will mich diesen Monat mehr freischwimmen und das Jahr gemäß meinen Vorsätzen so anfangen, wie ich es mir wünsche: entspannter - aber auch einfach gesünder.
Wenn hier dann mal weniger Content zu sehen ist, wisst ihr warum: Mai Glöckchen räumt auf und macht Yoga. :)
I want to free myself this month and start the new year as I planned it in my resolutions: more relaxed - but of course also simply healthier. If you will find less content here, than you are used to, that will be because Mai Glöckchen tidies up her home or is practising yoga. :)

Labels: