super long wedding hair

*please read the italic version for translation*


Tut mir Leid, leider nach wie vor keine Bilder vom Hochzeitskleid. Aber vielleicht mögt ihr ja auch die Bluse? Ich hab sie getragen, da ich am Montag meinen Termin bei der Schneiderin hatte, um das Kleid anpassen zu lassen. Es ist mir zu weit (natürlich, denn die Probemodelle sollen ja möglichst vielen Bräuten einen Eindruck davon geben können, wie es dann fertig aussieht. Somit sind diese Ausstellungsstücke nicht in allen Größen im Laden. Mein Kleid ist ein solches Ausstellungsstück, was prima ist, denn dadurch habe ich es uzm Saisonwechsel deutlich reduziert bekommen.), aber glücklicherweise passt die Länge. Bei der Schneiderin habe ich meine Haare aufgemacht, um einmal das Gesamtbild aus Kleid, Schuhen, Schleier, Frisur und Haarschmuck sehen zu können. Und - welch ein Glück! - auch wenn ich die Locken auf den Blusenfotos nicht so wirklich super fand, auf dem Kleid sah alles sehr stimmig aus.
Ich habe dieses Mal mit einem größeren Lockenstab bei niedrigerer Temperatur gearbeitet und offensichtlich waren die 110°C nicht ausreichend. Ich hatte auch bis auf Schulterhöhe alles gelockt, aber das hat sich sofort wieder ausgehangen. Wie auch immer: mir gefällt Länge und Dicke. Aber der vergleich meiner eigenen Haare ohne Tressen ist schon brutal. Da musste ich dann wirklich einmal für euch ranzoomen, damit ihr seht, dass die letzten Spitzen schon länger als die Bluse sind. Nun, mit dem Thema werde ich mich nach der Hochzeit beschäftigen. Für den Moment heißt es: richtigen Lockenstabdurchmesser, richtige Temperatur udn richtige Wickelhöhe herausfinden.

 Well, no, still no photos of the dress. :) But maybe you like my blouse too? I wore it because last MondayI had my meeting with the taylor to make my bridal gown (which is too large for me) fit my frame. Luckily the length is perfekt, so I have not to spent money on shortening it. At the taylor's I let my hair down to see how it looks alltogether: dress, veil, shoes, hairaccessoire. And even though I was not satisfied with the curls, as I was still at home and took theses photos, they turned out really nice with the gown. :)
This time, I used a bigger curling iron with lower temperature, but as you see, the temperature was probably too low. Nevertheless: I like the length and thickness. The comparison to my own hair is brutal. From the fullbody photo you would think that my so called "hemline" ends a bit past the top. But well, I can work on that after the wedding. For now I have to find out which curler diameter is right together with which temperature and where to start curling the strands.





Labels: , , ,