side swept - schräger Holländer

Aktuell mag ich besonders gern schräge Zöpfe. Ich lebe mich immer noch sehr aus, nach dem Schnitt. Vorher ja fast nur noch Dutts, die von vorne (machen wir uns nichts vor) meisten doch alle ziemlich gleich platt und streng aussehen. Jetzt trage ich viele offene und halboffen Frisuren oder eben solche Zöpfe, die ich nach vorn legen kann. Auch wenn ich davon jetzt kein Foto von vorn habe. ;)
Voilà!
At the Moment I really like side swept hairstyles as I am really tired of all the buns I wore all the time before the big cut. Because - I gues you know it too - most buns look all the same from the front: flat and hard. So most times I wear my hair down or with a half-up or with braids like these, which I can put over my shoulder to be seen from the front too.

Wer im LHN mitgelesen hat, der weiß jetzt, was ich mit der Gardinenstange gemacht habe. :) Ne Gardine aufgehängt an einem Haarfrusttag! - Der Holli ist breit gezogen
I gently pulled a t the sides of the dutch braid  to make it bigger.

Labels: