Durchatmen


Es ist geschafft! Wir sind umgezogen. Und wie ihr seht, ist sogar ein Wunder geschehen: nahtlos verfügbares Internet! Sollte tatsächlich eine neue Ära angebrochen sein, in der Netzbetreiber verstanden haben, dass man Menschen nicht einfach so wochenlang von der Telekommunikation abschnreiden darf?
Nun denn, da sind wir also, digital vernetzt und analog umzingelt von Kisten, inmitten von halbfertigen Möbeln und nach zwei Wochen Dauerrenovierung und -schlepperei auch wirklich etwas lahm in den Armen. Wie gut, dass es das Wölfchen gibt. Er hat uns dreimal täglich dazu gezwungen an die frische Luft zu gehen. Und zwar nicht nur in den Garten.
Und so seht ihr mich dann auch auf den Bildern: müde, aber glücklich.


It's done! We finally moved and arrived in our new home. And you witness a miracle: we are online already! I don't know how it is elsewere but in Germany you cannot take it for granted to have immediate access to the internet, when you move. I know many people who had to wait for weeks until they were online again...
Well, here we are: participants of the digital networks and in real life surrounded by boxes and work-in-progress furniture. Our arms feel definitely sore now after weeks of packing and lifting and painting.
Thank God there is the little wolf who forces us three times a day to go outside and take a deep breath - and I don't talk about the garden this time. ;)  
And like this you see me on the pics: tired but happy.

P.S.: Das meine ich durchaus Ernst, wenn ich sage, dass es gut ist, dass der Wolf uns an die Luft zwingt. Je stressiger das Leben grad ist, desto weniger meint man ja Zeit für sowas zu haben. Das gegenteil ist der Fall: umso wichjtiger ist es, sich die zeit dafür zu nehmen. Man bekommt sie locker wieder rein, weil man erfrischter arbeitn kann, wenn es echte Pausen zwischendurch gibt.
Mai Glöckchens Stammtischweisheit des Tages. Bidde schön. ;)
P.S.: Honestly, it is really important to take your rests, whether you have a dog to go out with or not. Especially when life is busy and you feel like having no time for anything, - also not for a pause of course! - then it is of the highest importance to take this time to relax. The time you spend breathing and clearing your mind, stretching your bones is no lost time: it easyly comes back to you as you work much better and longer after this short break to refresh.
Well here your are:  Mai Glöckchen's pub trivia (?) of the day. ;)

Labels: