Fischgrätenzopf Variation

work in progress - finished work tomorrow
special thanks to celestina
Vermutlich habt ihr diesen besonderen Zopf schon bei Nessa bestaunt. Die Basis ist eine Fischgräte und Nessa hat glaube ich auch vor dazu eine Videoanleitung zu drehen. Bis dahin findet ihr auch hier eine unter dem Namen "twisted edge fishtail braid".
Versucht in Worte meine zu fassen:
Eine Runde normale Fischgräte flechten, dann links außen eine Strähne abteilen und zur Seite legen/hängen lassen, normal Fischgräte flechten. Dasselbe auf der rechten Seite.
Dann wieder links, Strähne für nächsten Flechtschritt abteilen, den aber über den vorher abgeteilten Strang legen und dann diesen einflechten. Rechts genauso. Dann wieder eine Runde normale Fischggräte und dann beim nächsten Mal wieder Strang abteilen, tauschen und einflechten. Immer abwechselnd: normale Runde, Tauschrunde. Wobei ich nicht sicher bin, ob man dieser normalen Runden zwischendurch braucht...
Doof zu erklären, ihr merkt das schon.
I guess you have already seen this braiding style at Nessa's. The base of this hairstyle is a fishtail braid and if I am not mistaken Nessa is about to make a video tutorial for you of this braid. Until then, you find a tutorial here
I try to describe the technique with words: you start with a normal round of a fishtail braid technique. Than you seperate a strand from the left side and let it out. Take another strand from the left to make the regular fishtail style. Do the smae on the right side. Back to the left you separate a new strand for the fishtail but pass it over the bofre separated strand let it out and take the before separated strand instead to braid the fishtail. Same on the right side. Then another round of a normal fishtail. Than again: separate a strand, cross over with the before separated strand and braid. And so on. Normal round, switch-strand-round, normal round, switch-strand-round. A bit tricky to describe, you see. Especially because I am not really shure iof you need these normal rounds inbetween...


Am Anfang fand ich das ganz schön fummelig, aber kam da doch recht schnell rein. Und Celestinas Haare sind für solche Zöpfe auch einfach nur perfekt: dick und schwer, glatt und mittlerweile (Turbowachstum!) auch wirklich eine sehr ansehnliche Länge.
Wir haben es uns auch nicht nehmen lassen Längenbilder von uns beiden zu machen. Vielleicht hole ich Celestina ja noch mal ein. Ich weiß, man sieht es kaum, weil sie wirklich gut angeglichen hat, aber sie lässt ihre Naturhaarfarbe rauswachsen. Wenn ich meine Wellen dann ausbürste, könnten wir aus dieser Perspektive recht ähnlich aussehen.
At first the new technique was really tricky and fumbly. But I easily got into the groove.And Celestina's hair is really made for siuch a style: thick and heavy, straight and by now she really has reached a noticeable length (turbo growth!). Of course we had to make a length pic together. Maybe one day I can catch up with her. I know, ypou barely see it, but she is growing out her natural hair colur. If I brushed out my waves then we could look pretty similar from this perspective.


Für meinen Adventskalender habe ich beschlossen, dass ihr nach wie vor täglich eine Zeichnung zu sehen bekommt, aber nicht unbedignt jeden Tag eine Reinzeichnung. Das ist zeitlich nicht drin, darunter leidet die Qualität und es stresst mich, was irgendwie ja so gar nicht Sinn der Sache war und ist. Komplexere Portraits bzw. Illustrationen lassen sich nicht "mal eben" aus dem Boden stampfen. Und ich glaube, ihr freut euch auch mehr über dann ein wirklich ausgearbeitetes finales kleines Kunstwerk, als über eine Skizze, bei der man bloß eine Idee davon bekommt, was es werden könnte. Sowas wie den Pfannekuchenjakob. Dannm doch lieber was detaillierteres mit Licht und Schatten und nicht nur ein schlecht aufgereinigter Scan.
Concerning the advent calender I made up my mind and decided, that I will continue posting drawings daily but not neccessarily a finished artwork everyday. Final artworks need tiome. I can't create so many out of thin air in such a short time. And guess you too like it better when I show finished works than only skribblings which only give an idea how the final work might look. Something like the nacake Jake. Better see a finished work with lights, shadows and comopsition than only a poorly cleaned scan.

Labels: , ,