Instagram

Februar ist Blog-Monat! Und ich habe beschlossen euch und mir eine weitere Erweiterung zur Hauptseite zu gönnen: Instagram.


 haselnussblond war leider schon vergeben, also findet ihr mich unter haselnuss_blond  (Da ist ein Unterstrich zwischen den Worten).
Ich habe lange überlegt, ob ich das möchte, nur weil es ja irgendwie alle Blogger machen.
Tjoah. Wie ihr seht, habe ich mich doch dazu entschlossen und habe nun sogar sehr viel mehr Spaß dabei, als ich zunächst gedacht hatte. Ich ärgere mich fast, dass ich mich da so lange geziert habe.
Somit findet ihr nun auf den verschiedenen Plattformen unterschiedlichen Content:

Hier findet ihr nach wie vor die aufwändigeren Beiträge, in die ich viel Zeit und Liebe stecke, damit sie euch unterhalten und/oder informieren.

Facebook bietet keinen eigenen Content, sondern habe ich nur für euch angelegt, damit ihr eine weitere für euch komfortable Möglichkeit habt, hier folgen zu können. Dort gibt es Teaser auf das, was ich hier blogge.

Im Langhaarnetzwerk quassel ich gern auch mal zwischendruch über meinen Haaralltag. Wie ich grad die Haare wasche, Good-Hair-Day-, Bad-Hair-Day, Wachstums- und Schnibbelpläne und sowas.

Bei Pinterest findet ihr zwar auch eigene Bilder von mir, aber zumeist bin ich dort ein Repinner. Ich habe diverse Boards zu verschiedenen Themen. Die größten sind natürlich die mit Haarcontent, aber auch das Hochzeits-Board und die beiden Artwork-Pinnwände können sich sehen lassen.

Instagram schließlich bietet euch mehr von meinen eiggenen Fotos. Also einfach was zu gucken, kein großes Getexte außer ein, zwei Sätzen vielleicht. Meistens die Frisur des Tages und für alle, die mich hier immer um mehr Food-Posts gebeten haben - dort findet ihr sie! Zwischendurch auch dort Teaser auf den Blog und ab und an ein paar Alltagsschnappschüsse, wenn ich sie für hübsch/interessant/kreativ genug erachte, dass ich sie mit der Welt teilen möchte. Einblicke in meine Zeichnungen und works in progress gibt es dort auch.



Also, ich würde mich freuen, wenn ihr mir auch dort folgen würdet. Ich bin noch ein bisschen in der Stilfindungsphase, aber so allmählich sortiere ich mich da ganz gut ein. :)



February ist blogging month, I announced. So let''s start it right and add a little extra to this mainsite: you can now follow me also on Instagram.
As the name "haselnussblond" was already taken, you can find me there as "haselnuss_blond".
I really thought about that step for a long time. Because... do I have to contribute just because "all the other bloggers" do so as well? Do I want such an app? 
Well, finally I decided to give it a try and hey, it makes a lot of fun! It is even a bit sad, that I did not start that earlier. But well, here we are! And like this I can offer you now different content on different channels:
Here, on the mainsite, you still find the detailed articles on which I spend most of my time and ernergy. 
On the LHN, my personal project is a rather chatty place. I talk about my daily haircareroutine, plans about to trimm or not to trimm, wether it is a good hairday or not and so on.
Facebook has no extra content as I only added it as another comfortable way for you to follow. So there you find only teasers to the mainsite.
On Pinterest you can find some of my own pics too, but mostly I am a repinner there. I have various boards there with different topics. The biggest are of course the boards with haircontent, but also the wedding-board and the two artwork boards are noticeable.
And finally on Instagram you find more of my own pics. Mostly pics I don't post here, as they have no own article, but are still nice to share: daily hairstyles, much more food posts (as you asked for that so often!) and some finds of my daily life which I think are worth sharing. And I can show there more of my drawings and works in progress without the need to write a whole article about it. :)

So I'll be glad, if you follow me there too. I am still a bit looking for a personal style with my pics, but I guess I am on a good way. :)

Labels: